Born to be konservativ.

Außer auf diesem voll anarchistischen, krassen Passat Cabrio (Diesel) wäre die Aufkleberflut höchstens noch auf einer „Eiche rustikal“ Schrankwand im Neubaugebiet unangebrachter.

Born to be konservativ. Passat Cabrio bleibt Passat Cabrio. Born to be konservativ. Passat Cabrio bleibt Passat Cabrio. Born to be konservativ. Passat Cabrio bleibt Passat Cabrio.

Ich vermute der Besitzer hat noch weitere Fahrzeuge in der Garage:
Einen beige-farbenen Volvo Kombi mit einem „Streetracing For Life“-Sticker und einen weißen W124 Diesel mit Automatik, Hängerkupplung und Klorollenschoner und einem „fuck the establishment“-Heckscheibenaufkleber…

PS: Wo bekomme ich eigentlich „Bausparen rocks!“-Aufkleber
für den Firebird?

2 Gedanken zu „Born to be konservativ.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.